Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Sprache wählen

Kontakt

Europäisches Institut für Internationale Wirtschaftsbeziehungen

Rainer-Gruenter-Str. 21
D-42119 Wuppertal

Tel: +49-(0)202-439 1371
Fax: +49-(0)202-439 1377
Mobil: +49-(0)174-702 0924

welfens(at)eiiw.uni-wuppertal.de

Aktuelles

  • Post-Corona Wirtschaftsaufschwungsperspektiven in Deutschland, Europa und weltweit
    Am 29. April hielt Prof. Welfens einen Vortrag vor der Fachgruppe FiWiSo des bdvbs zum Thema... [mehr]
  • Corona vaccination regulation: Vaccination schedule in Germany contradictory and flawed
    *Germany’s federal government once-in-a-century decision on vaccinations is partly contradictory. ... [mehr]
  • PM: Corona-Impfplanung Deutschland: Viel zu langsam und unsinnig
    * Unmögliche Impfplanung der Politik * Spätzulassung Impfstoff von Biontech in EU ist unakzeptabel *... [mehr]
  • Invitation Zoom Digital Seminar: The International Economics of the Corona Shock
    The International Economics of the Corona Shock Zoom Digital Seminar Date: 8 July 2020 Time:... [mehr]
  • New discussion paper from Lucas Bretschger and Elise Grieg (ETH Zürich) and Paul Welfens and Tian Xiong (EIIW/University of Wuppertal)
    Bretschger, L.; Grieg, E.; Welfens, P.J.J.; Xiong, T.: Corona Fatality Development, Medical... [mehr]
zum Archiv ->

Nan Yu: Innovation of renewable energy generation technologies at a regional level in China:A study based on patent data analysis

Summary

This paper is a pioneer study which examines the innovation of renewable energy generation technologies based on residential patent applications in 30 regions of China between 2006 and 2015. Wind power, solar energy, geothermal energy, ocean energy, hydro power, and biomass & waste energy are the subject technologies for this analysis. Different indicators such as absolute numbers, growth rates and revealed technology advantages are used to measure the various green innovation dynamics in different regions. The results show that some regions with a higher number of patent applications or growth rates did not show stronger technological advantage (specialization) in such technologies. On the other hand, the region of Inner Mongolia shows a very strong specialization but with a much smaller number of patent applications.

 

 

Zusammenfassung:

Diese Studie ist eine Pionierarbeit, die die Innovation der Technologien zur Erzeugung von Strom aus Erneuerbaren Energien, basiert auf inländische Patentanmeldungen, in 30 Regionen Chinas zwischen 2006 und 2015 überprüft. Die betreffenden Technologien zum Zwecke dieser Anaylse sind: Windkraft, Solarenergie, Erdwärme/geothermale Energie, Meeresenergie, Wasserkraft sowie Biomasse- und Abfallenergie. Verschiedene Indikatoren, einschließlich absolute Zahlen, Wachstumsraten und offenbarte Technologievorteile (Revealed Technology Advantages), werden für die Messung der grünen Innovationsdynamik in den einzelnen Regionen benutzt. Die Ergebnisse zeigen, dass einige Regionen mit einer höheren Zahl von Patentanmeldungen oder höheren Wachstumsraten keine Beweise für höhere offenbarte Vorteile (Spezialisierung) in solchen Technologien enthalten. Die innere Mongolei zeigt wiederum einen hohen Grad an Spezialisierung, allerdings mit einer geringeren Anzahl von Patentanmeldungen.

 

Download the paper